Sonntag, 23. Oktober 2016

Wir konnte es nur dazu kommen? Meilensteine von der Auswanderung bis zur Rückwanderung auf einen Blick

Manche (inklusive unserer Familienmitglieder und Freunde) fragen immer noch und immer wieder, wie es seinerzeit überhaupt zu der "Schnapsidee" Auswanderung kommen konnte und was danach so passierte. Also haben wir für alle, die es interessieren mag, noch einmal auf einen Blick die wichtigen Ereignisse unserer Kanada-Immigration bis zur Rückkehr nach Deutschland zusammen getragen.

1995_09 Roland erkundet den Westen mit dem Wohnmobil.
1996_09 Roland bereist den Osten, ebenfalls im Camper.
Irgendwann besorgt er sich eines der damals wenigen Auswanderer-Handbücher.
1998_06 Sonja erfährt mit Freundin Birgitt im Juni die Provinzen Ontario und Quebec.
1998_07 Roland besucht mit Freund Frank die Stadt Toronto.
1999_10 Unsere erste gemeinsame Kanada-Reise führt nach Montreal.
2002_06 Zusammen geht es im WoMo von Calgary nach Vancouver.
2003_09 Wieder sind wir in Alberta und British Columbia unterwegs.
Inzwischen wird die Passmarke für die Immigration auf 67 Punkte herab gesenkt. 
2003_10 Der IELTS Sprachtest ist bestanden und die Bewerbung auf Permanent Residence abgeschickt.
2003_11 Wir erhalten eine File-Nr.
2004_06 Urlaubszeit: Bei dieser Camper-Reise stehen Yukon und Alaska auf dem Programm.
2004_07 Medizinische Untersuchung
2004_09 Weil es so schön ist, geht es noch einmal mit Freundin Birgitt in BC auf Tour.
2004_10 Wir senden die Pässe an die kanadische Botschaft und erhalten diese kurz darauf mit dem Einwanderungs-Visa zurück. Darauf hin kündigen wir unsere Jobs und beginnen mit der Haushaltsauflösung.
2005_01 Der One-Way Flug nach Calgary ist gebucht.
2005_02 Wir haben einen Mietvertrag für ein Haus unterschrieben.
2005_03 Unser Umzugsgut wird verladen.
2005_04 Unsere Webseite geht online.
Am 14. April 2005 ist unser letzter Arbeitstag.
+++   +++   +++
Am 18. April 2005 wandern wir als Permanent Residents (PR) nach Kanada ein.
Am 19. April erledigen wir die erforderlichen Behördengänge und beantragen unsere Sozialversicherungsnummern (SIN), melden uns bei der Krankenversicherung an, eröffnen ein Bankkonto, tauschen die Führerscheine um, bestellen Internetanschluss und besorgen uns Mobiltelefone. Und das alles an einem Tag. In Deutschland... unmöglich!!!
Am 14. Mai wird unser Umzugsgut angeliefert.
Am 18. Mai erhalten wir unsere PR-Cards und die kanadischen Führerscheine.
Am 20. Mai ist die SIN Karte inzwischen auch eingetroffen.
Seit 11. Juli arbeitet Sonja wieder.
Seit 2. August arbeitet auch Roland wieder.
Am 8. Oktober unterschreiben wir den Kaufvertrag für eine Eigentumswohnung (geplante Fertigstellung ist September 2006).
2006_07 Wir ziehen bereits in unser neues Heim.
2008_09 Urlaub im Osten Kanadas: Nova Scotia, Newfoundland, PEI, New Brunswick
2008_10 Ein neuer Job für Sonja
2008_12 Beantragung eines neuen deutschen Reisepasses bei der dt. Botschaft in Vancouver
2009_04 Von der Rezession erwischt: Sonja wird zum ersten Mal in ihrem Leben arbeitslos.
2009_06 Antrag auf Beibehaltung der deutschen Staatsbürgerschaft
2009_11 Erhalt der Beibehaltungsurkunden, Antrag auf Erneuerung der PR und Antrag auf kanadische Staatsbürgerschaft, Sonja hat eine neue Arbeitsstelle.
2009_12 Sonjas Job führt sie temporär nach Winnipeg, Manitoba.
2010_03 Wieder ein neuer Auftrag für Sonja, diesmal in Burnaby, BC. Die neuen PR Ausweise sind angekommen.
2010_05 Wir ziehen nach Port Moody, Roland bleibt aber bei seinem Arbeitgeber und pendelt regelmäßig zwischen Westküste und Prärie hin und her.
2011_01 Kauf einer Eigentumswohnung in Port Moody
Am 3. Februar 2011 werden wir Kanadier!
Am 22. Februar erhalten wir unsere kanadischen Reisepässe.
Am 2. Mai dürfen wir zum ersten Mal in Kanada wählen.
2012_12 Aus familiären Gründen entscheiden wir uns für eine Rückkehr nach Deutschland.
+++   +++   +++
2013_03 Unser Umzugsgut ist Richtung Deutschland unterwegs.
2013_06 Wir ziehen in den Schwarzwald.
2015_09 Sonjas Motorrad-Rundreise durch den Osten Kanadas
2016_03 Sonjas neuer kanadischer Reisepass hat nun eine Gültigkeit von 10 Jahren.

Dienstag, 4. Oktober 2016

Eine Reise-Vlog Empfehlung: Wir sind VEG


Sonja und Chris, an sich zwei Normalos wie wir auch, haben vor gut einem Jahr die Jobs an den Nagel gehangen und die Wohnung aufgegeben, um dem alternativen Lebensstil der Vierrad-Nomaden zu frönen. Seitdem vloggen die beiden reiselustigen Veganer von unterwegs aus ihrem Wohnmobil, und inzwischen sind sie mit Work&Travel Visa in Kanada gelandet.

Der sympathische Vlog enthält neben Reiseberichten auch immer wieder Tipps und Informationen für potentielle Nachahmer. Von mir gibt es jedenfalls dafür zwei Daumen hoch und ich hoffe, dass die beiden noch viel Spaß in unserer zweiten Heimat haben werden.