Sonntag, 15. Januar 2012

Deichwanderung


Wir konnten es kaum erwarten, heute wieder durch den Schnee zu stapfen... Moment, was sagen wir da? Wir sind doch bewegungsarme, winterhassende Stadtmenschen!

Es waren milde minus 2 Grad, es gab über Nacht noch ein bisschen mehr von dem weissen Niederschlag und heute morgen strahlte die Sonne, was das Zeug hält.

So ging es nach einem ausgiebigen und herzhaften Frühstück nach Pitt Meadows auf den Wildlife Loop.

Viel war nicht los, und es ging ein scharfer Wind, der uns den Schal fester um die Ohren wickeln liess.

Das Durch-den-Schnee-Stapfen ging ganz schön in die Beine, und die Bewegung hielt uns warm.

Nach anderthalb Stunden kehrten wir an unseren Ausgangspunkt zurück. Unser zweites Frühstück hatten wir uns hiermit redlich verdient.