Sonntag, 14. November 2010

Die Jagd nach dem verlorenen Tageslicht

Seit der Zeitumstellung bekommen wir vom Tag nicht mehr soviel mit. Es dämmert, wenn Sonja zur Arbeit fährt, und um halb fünf nachmittags verabschiedet sich das Tageslicht bereits wieder. Damit haben sich abendliche Spaziergänge durch den Park erst einmal erledigt. Das haben wir aber trotz grau-in-grauem Wetter am Wochenende nachgeholt.

Zum Frische-Luft-Schnappen bietet sich ja unser Shoreline Park mit seinen Trails an, hier kann man locker 8 bis 12km herumlaufen.

Regen und Stürme der letzten Tage haben inzwischen die meisten Bäume entblättert.

Die Wolken hängen tief und obwohl es erst drei Uhr nachmittags ist, schalten sich bereits die Strassenlaternen an.

Gerade zu dieser Jahreszeit kann man hervorragend Vögel beobachten. Unter anderem hatten wir das Glück, heute einen Blue Heron, unseren alten Bekannten Mr. Bald Eagle und, gerade frisch eingetroffen, die Familie Bufflehead begrüssen zu können. Leider war das Licht zum Fotografieren zu schlecht, so dass wir zur Illustration auf Wikimedia Bilder zurück greifen.

Bufflehead

Bald Eagle

Blue Heron