Samstag, 16. Januar 2010

Zur Reisevorbereitung

Am wichtigsten ist beim Kofferpacken immer der Blick auf das Wetter. Kommende Woche wird es mild, so dass die Hardcore-Wintersachen diesmal in Calgary bleiben dürfen.

Bei längerfristigen Einsätzen wäre es von Vorteil, ein kleines Apartment zur Verfügung zu haben, statt immer wieder mit Sack und Pack anreisen zu müssen. So könnte man einen Teil einfach vor Ort lassen, ausserdem würde es die Qualität der Nahrungszubereitung erheblich verbessern, wenn man wenigstens eine kleine Pantryküche hätte.