Donnerstag, 19. November 2009

Aus (F)unemployment wird (FUN)employment

Das Wichtigste zuerst: Sonja ist aufgestiegen. Ihr Büro liegt nämlich im 29. Stockwerk (von insgesamt 32).

Die gute Nachricht: Es ist kein Cubicle, sondern ein richtiges Büro mit Tür, welches sich Sonja mit einer weiteren Kollegin teilt.

Die schlechte Nachricht: Das Büro ist fensterlos... aber eigentlich ist das egal, da sie sowieso die meiste Zeit bei den Klienten verbringen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen