Dienstag, 2. Dezember 2008

Pink Slipped!

Was sich in Deutschland über Monate hingezogen hätte, geht hier in Kanada ganz schnell: Die Anpassung der Unternehmensgrösse and die derzeitigen Marktverhältnisse. Auftragsrückgang und Baustopp haben gestern für eine Entlassungswelle in Sonja's Company gesorgt. Neun kleine Einkäuferlein gehörten vormals zur Abteilung, und seid gestern sind es nur noch sechs, denn drei KollegInnen haben ihren Pink Slip bekommen. Alle waren geschockt, und entsprechend war die Stimmung heute im Keller. Entgegen sonstiger Gepflogenheiten hat die Firma den Betroffenen wenigstens sechs Wochen Kündigungsfrist gewährt (normal sind zwei Wochen). Ist das der Anfang vom Ende...?

Keine Kommentare:

Kommentar posten