Montag, 17. März 2008

Spring Cleaning

Beim Ausmisten sind wir auf ein paar alte Schätze gestossen. Am Anfang war ja bekanntlicherweise das Wort, und da sich selbiges in Kanadaforen noch nicht so stark etabliert hatte, verbargen sich im alten Jahrtausend die Geheimnisse der Auswanderung meist noch in Büchern. Bereits 1996 (da kannten wir uns noch gar nicht) kaufte Roland Karin Leja's "Handbuch für Auswanderer", welches uns 2003 bei unseren Vorbereitungen immer noch gute Dienste geleistet hat. Das Millenium brachte uns den "Traum von Kanada" von Heliane Klingelhöfer -Grundel, das durch im Internet aktuell abrufbare Informationen leider völlig überholt ist, und ein Freund schenkte uns 2004 Ulrich Laux "Abenteuer Kanada... ist anders", damit sich unser Realitätsschock in Grenzen hielte. Letzteres ein Werk, geschrieben aus bierernstem deutschem Blickwinkel, welchem wir so manches Mal zustimmen konnten, das uns aber oft genug auch zum Schmunzeln bis hin zu hysterischem Gelächter veranlasste.
Wir können jedenfalls immer wieder allen potentiellen Immigranten empfehlen, lest alles, was Ihr zur zum Thema Immigration in die Finger bekommen könnt, lernt die Landessprache und akzeptiert, das Kanada "anders" ist (auch wenn's manchmal schwer fällt), dann klappt's nicht nur mit dem Auswandern, sondern auch mit dem Wohlfühlen in der neuen Wahlheimat. GOOD LUCK!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen