Mittwoch, 31. Oktober 2007

Schnäppchenjäger… my ass!

Der kanadische Dollar hat heute zwischenzeitlich einen neuen Rekordhöchststand von US$ 1.0621 verzeichnet. Genau genommen ist das allerdings nicht ganz korrekt, denn BEVOR der Staat Kanada gegründet wurde, hat es im Jahr 1864 mal einen Kurs von US$ 2.78 gegeben, als Folge des US-Bürgerkriegs...

Das Dauerhoch des Kanadischen Dollars lässt Schnäppchenjäger’s Herz höher schlagen. So begibt man sich mal eben über die Grenze und kauft sich einen tollen neuen Wagen für viel weniger Geld. Da kann man zum Beispiel für einen Audi A6 bis zu 30,000 $ sparen... An der Grenze gibt’s noch keine Probleme, dafür aber bei der Zulassung im Heimatort. So geschehen einem Käufer, der nun sein Auto in der Auffahrt stehen lassen muss, weil das Modell in Kanada nicht registriert ist. Schuld hat natürlich der Händler, bzw. Hersteller und nicht der Kunde… Wohl dem, der sich vorher auf der
Transport Canada Webseite schlau macht, was er denn einführen darf. Wir Immigranten wissen das natürlich ;-)

Quelle:
ctv

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen