Mittwoch, 28. Juni 2006

Bitte ein Bit

Jetzt sind auch wir stolze Besitzer einer der 1.3 Mio Fahnen, die die Bitburger Brauerei im Rahmen der Fußball-WM als Zugabe zum Bier verteilt hat. Ja, auch das flüssige Gold selbst hat den langen Weg über den Teich zu uns gefunden, harmlos in Begleitung einer Urlauber-Familie. Die unauffällige Übergabe fand dann im Rahmen eines Treffens in der Downtown Old Spaghetti Factory statt. Unter der 'Schmuggelware' befanden sich weiterhin unter anderem beliebte Produkte der Firma Douwe Egberts, Katjes, Kraft und Feodora. So jetzt haben wir unseren Beitrag zur Schleichwerbung geliefert. Aber was soll man machen, Grundbedürfnisse müssen nun mal gedeckt werden. Genauso haben wir uns über die mitgebrachten deutschen Zeitschriften gefreut. Tausend Dank nochmal, liebe Familie E. aus N. bei M. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen nach Eurer Rundreise durch die Rockies.

Keine Kommentare: