Montag, 1. November 2004

Haushaltsauflösung

Ab jetzt beschäftigt sich (hauptsächlich Sonja) mit der Haushaltsauflösung. Um die Umzugskosten so gering wie möglich zu halten, haben wir uns entschieden, nur mit einer 5 Kubikmeter Seekiste mit unseren wichtigsten persönlichen Dingen auszuwandern. Zur Aufbesserung der Reisekasse versteigern wir unser Inventar bei Ebay und verkaufen Bücher und CDs über Amazon. Der Rest wird gespendet, verschenkt, und die guten alten Ikea-Möbel werden gegen freiwillige Vergütungen an Freunde vertickt. Zuletzt kündigen wir unsere Versicherungen, melden Telefon und GEZ ab, und unseren treuen Renault Megane Scenic übernimmt Sonjas Bruder.