Freitag, 1. August 2003

Lange nichts passiert

Das IELTS Lernmaterial liegt immer noch unangetasted im Arbeitszimmer. Wir hatten einfach zuviel um die Ohren und die Passmarke von 75 knacken wir sowieso nicht. Dennoch vereinbaren wir ein Beratungsgespräch beim Raphaelswerk in Düsseldorf. Eine wertvolle Erfahrung, in der wir über Motivation, Vor- und Nachteile einer Auswanderung und deren Auswirkung auf die Familie diskutieren und etwas über kulturelle und gesellschaftliche Unterschiede erfahren. Wir fühlen uns nun viel sicherer, dass wir die Sache durchziehen wollen und fordern die für den Einwanderungseintrag erforderlichen Dokumente bei Einwohnermelde- und Standesämtern an, lassen die bewerbungsgerechten Fotos machen und melden uns zum IELTS Test beim CDC in Köln an.